Der A30 ist Aurenders Flaggschiff digitaler Musik-Player mit Analogausgang. Wie A10 und A100 ist der Aurender A30 im Wesentlichen ein Caching-Musikserver/-Streamer mit internem Speicher, der über die Aurender Conductor-App gesteuert wird. Der Aurender A30 verfügt außerdem über eine MQA-Technologie mit Volldecoder. Damit können MQA-Audiodateien und -Streams wiedergegeben und die höchstmögliche Klangqualität der ursprünglichen Master-Aufnahme erzielt werden. 

Was den Aurender A30 von anderen Geräten unterscheidet, ist die reine Audioleistung und der umfassende Funktionsumfang. Aurender hat den A30 als umfassenden digitalen Mittelpunkt eines Musiksystems konzipiert. Und bietet ein umfangreiches Set von Hilfsmitteln, die normalerweise nicht mit typischen Musikservern in Verbindung gebracht werden.

Vielzahl an Funktionen

Das sind Funktionen wie CD-Ripping, ein hochwertiger Kopfhörerverstärker, 10 TB interner Speicher, ein ultrabreites LCD-Farbdisplay und eine integrierte Software-Suite mit Tools zur Metadatenbearbeitung und Bibliotheksverwaltung. All dies und noch viel mehr machen den A30 von Aurender zur neuen Klang- und Leistungsreferenz digitaler All-in-One-Komponenten.

Nahtlose Integration von Software und Hardware

Aurender hat immer großen Wert auf die nahtlose Integration von Software und Hardware gelegt. Nur wenn diese beiden Elemente im eigenen Haus unteilbar sind und gemeinsam entwickelt werden, erreicht man eine maximale Klanggüte. Gepaart mit außergewöhnlicher Stabilität und Zuverlässigkeit. Dieser Aurender-Ansatz ist die Basis einer kompromisslosen Produktentwicklung und unterscheidet die Aurender-Modelle von der „guten alten Art“ Musiksoftware auf einem PC zu bearbeiten und IT-Geräte für die Speicherung zu verwenden.

Zugriff auf Millionen von Titeln

Die Steuerung und Musikverwaltung für alle Aurender-Modelle erfolgt über die Conductor-App, die von Benutzern und Rezensenten gleichermaßen für ihre Leistung und intuitive Bedienung gelobt wird. Diese iPad-basierte App wurde eigens für die Verwaltung großer Musikdatenbanken entwickelt und bietet außergewöhnlich schnelles Suchen und Finden Ihrer Lieblingsmusik. Die In-App-Integration von TIDAL und Qobuz ermöglicht den Zugriff auf diese abobasierten Dienste und auf die Millionen von Titeln, die in CD-Qualität oder höher (als MQA) verfügbar sind. Internet-Radio wird ebenfalls unterstützt.

Aurender A30: Features (Auswahl)

  • CD-ROM-Laufwerk in Industriequalität zum Rippen von CDs mit wahlweise FLAC-, WAV- oder AIFF-Codec.
  • One-touch-CD-Ripping mit Abruf von Metadaten und Covergrafiken.
  • Ultrabreites 22cm-LCD-Farbdisplay bietet Albumcover-Ansicht beim Rippen sowie Systemdaten der gerade verwendeten Funktionen.
  • Dateispeicherung auf einer schnellen, 10 TB großen 3,5-Zoll-Festplatte.
  • 480 GB SSD-Cache. 8 GB (DDR3) Systemspeicher.
  • Unterstützung für Network Attached (NAS) und USB-Speicher.
  • Dual-Mono-DAC mit linearen Dual-Mono-Netzteilen.
  • 768 kHz / 32 Bit DAC-Flaggschiff der aktuellsten Generation mit AKM AK4497 DAC-Chipsatz.
  • Volldecoder MQA DAC.
  • Abtastraten: PCM bis zu 768 kHz / 32 Bit. DSD bis zu 256 DoP. Native DSD bis zu 512.
  • Diskrete lineare Stromversorgung mit unterbrechungsfreier Stromversorgung (USV) auf Superkondensator-Basis.
  • FPGA-basiertes Precision Data Re-Clocking-System mit einem Jitter-Reduction-Taktgenerator der Weltklasse (<100 Femtosek.)
  • Kopfhörerverstärker mit drei Buchsen (4-poliger XLR, 4,4 mm symmetrisch und 6,3 mm unsymmetrisch).
    Webseite: https://aurender.com/

Der Deutschland-Vertrieb erfolgt über das Hamburger Unternehmen Audio Components.

Bildquellen:

  • Aurender A30: Bild: © Aurender