Technics stellt auf der CES 2016 den neuen Plattenspieler Grand Class SL-1200G vor.

Das Warten hat ein Ende. Nachdem Technics auf der IFA 2015 das Laufwerk vom neuen Plattenspieler zeigte ließen die Japaner nun auf der CES 2016 in Las Vegas die Katze aus dem Sack. Der Nachfolger vom legendären Plattenspielermodell Technics SL-1200 hört auf den Namen Grand Class SL-1200G und wird im Sommer erhältlich sein. Dabei wird es zunächst die auf 1.200 Stück (weltweit!) limitierte Sonderedition Grand Class SL-1200GAE geben, die eigens zum 50. Firmenjubiläum auf den Markt kommt. Der unlimitierte Grand Class SL-1200G soll dann im Winter 2016 erhältlich sein.

In einer ersten Pressemitteilung gibt Technics weitere Details preis: „Für den SL-1200G haben unsere Ingenieure nun einen Direktantriebsmotor ohne Eisenkern entwickelt, der das Polruckeln nahezu vollständig unterbindet. Zusätzlich werden selbst kleinste Motorvibrationen durch hochpräzise agierende Positionssensoren ausgeglichen, die wiederum von einem Mikroprozessor gesteuert werden. Ein Encoder am Boden des Motors ermittelt die aktuelle Rotationsposition und ermöglicht so einen perfekten Gleichlauf. Der Zwillingsrotor reduziert die Lagerbelastung, hält aber gleichzeitig ein hohes Drehmoment aufrecht. Diese Technik verhindert selbst kleinste Vibrationen, die bei gewöhnlichen Plattenspielern durch die Rotation entstehen. So kommt der warme und nuancenreiche Klang, der von Vinyl-Liebhabern so geschätzt wird, zur vollen Geltung.“

Mit Klassikern wie dem SL-1200 oder SP-10MK2 setzte Technics über Jahrzehnte hinweg den Plattenspieler-Standard für DJs und Radiostationen weltweit und auch in der audiophilen Szene fanden die Plattenspieler viele Fans. Als Technics bzw. Panasonic dann vor einigen Jahren die Einstellung der Plattenspieler-Produktion verkündete, ging ein riesiger Aufschrei durch die globale Fangemeinde, die sogar in Online-Petitionen mündete. Umso größer dürfte nun die Freude sein. Sicherlich hat auch die starke Nachfrage nach Vinyl in den letzten Jahren dazu beigetragen. Wir sind jedenfalls gespannt auf die finale Version und freuen uns jetzt schon den Technics Grand Class SL-1200G in unserem Hörraum ausführlich unter die Lupe zu nehmen.

Update [11.01.2016]: Laut Herstellerangaben wird der Einführungstermin und Preis für Deutschland offiziell Anfang März kommuniziert.

Über den Autor

Erik Schober

Als Musiker und Dirigent verschiedener Orchester und Ensembles weiß ich genau, wie sich live die verschiedenen Instrumente und die menschliche Stimme anhört. Demzufolge habe ich hohe Erwartungen an eine Hifi-Anlage. Diesem schweren Urteil muss sich jeder Lautsprecher und das Zubehör bei mir stellen.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*