Auf der HIGH END Messe in München hat der britische HiFi-Hersteller und Spezialist für Streamingprodukte Naim drei neue Streamer-Modelle präsentiert. Die drei Player Naim ND 555, Naim NDX 2 und Naim ND5 XS 2 basieren auf einer innovativen Streaming-Plattform, deren Entwicklung drei Jahre in Anspruch nahm und die alles übertrifft, was der Hersteller in diesem Bereich je produziert hat. Die neuen Modelle im klassischen Naim-Design verbinden ausgeklügelte Signalverarbeitung mit analogem Charme, um das absolut Beste aus der Musik zu holen.

Das Spitzenmodell ist dabei der Naim ND 555, der erste Netzwerkplayer auf dem Niveau der 500er Serie. Er ist das erste neue Produkt aus dieser Serie seit der Markteinführung des Naim CD555 vor zwölf Jahren. Die drei neuen Modelle ND 555, NDX 2 und ND5 XS 2 (► lesen Sie hier unseren Test vom Naim ND5 XS) nutzen innovative Digitaltechnik kombiniert mit authentisch klingenden Analogsektionen. Bei ihrer Entwicklung hat Naim großen Wert auf intuitive Bedienung und die Einbindung neuer Streaming-Dienste gelegt. Erstmals kommt hier die neue, leistungsfähige von Naim entwickelte Streaming-Plattform NP 800 (basierend auf der Uniti-Serie) zum Einsatz.

Der ND 555 und der NDX 2 warten außerdem mit einem großen Farbdisplay auf, das dem Musikgenuss eine visuelle Komponente verleiht. Das Spitzenmodell, der ND 555, profitiert von zahlreichen neuen Technologien sowie solchen, die bislang den Referenz-Verstärkern aus der Statement-Serie vorbehalten waren. So kommen im 555-Player 13 diskret aufgebaute Spannungsregler zum Einsatz, die für eine extrem saubere Stromversorgung der verschiedenen Audiosektionen sorgen. Das Ergebnis ist eine absolut authentische Klangqualität mit atemberaubender Musikalität.

Die neuen Features der 3 neuen Streamer Modelle:

  • neue, leistungsfähige von Naim entwickelte Streaming-Plattform NP 800
    (basierend auf der Uniti-Serie)
  • Over-the-Air-Updates
  • UPnP-Streaming mit bis zu 32 Bit/384 kHz und DSD128
  • integrierte Chromecast-Technologie (bis zu 24 Bit/192 kHz)
  • Apple AirPlay
  • Bluetooth aptX HD (bislang nur ohne HD)
  • WLAN 2,4/5 GHz (802.11b/g/n/ac)
  • bidirektionale Funk-Zigbee-Fernbedienung (ND5 XS 2 optional)
  • Roon ready

Die Player werden auch weiterhin TIDAL und Spotify Connect sowie das Fünf-Sterne-Webradio von vTuner unterstützen und Digitaleingänge für externe Quellen bieten.

Naim ND 555 Front

Das Spitzenmodell, der Naim ND 555

Die Besonderheiten vom Naim ND 555

  • klangliche Performance auf Niveau der 500er Serie
  • Netzteil 555 PS (DR) erforderlich
  • aufwendige Digital-Verabeitung mit I2S über LVDS (Low Voltage Differntial Signalling)
  • 40-Bit-SHARC-Processor (ADSP 21489)
  • Master-Takt-Schaltung
  • RAM-Buffer
  • Streaming-und-DSP-Schaltkreise in eigenem Subgehäuse mit getrennter Masse zur Minimierung von Stör-Emissionen
  • zwei PCM1704U-K DACs in eigenen Faraday-Käfigen
  • Bronce-Subchassis-Lagerung der Analogboards zur Minimierung von Mikrophonieeffekten
  • Aufwendige Analogstufen und Filter mit Einzeltransitoren
  • optimierte Masseführung für das Netzteil 555 PS
  • gebürstetes Gehäuse wie NAC 552
  • großes Farbdisplay (wie Uniti)
Naim NDX 2 Front

Der Naim NDX 2

Die Besonderheiten vom Naim NDX 2

  • integriertes Netzteil
  • mit Netzteil XPS (DR) oder 555 PS (DR) aufrüstbar
  • 40-Bit-SHARC-Processor (ADSP 21489)
  • Master-Takt-Schaltung
  • LVDS-Digitalverarbeitung (Low Voltage Differntial Signalling) für weniger Störgeräusche
  • PCM 1792 A DAC mit diskreten 12-Volt-Konverter und mit externem Digitalfilter via DSP
  • Aufwendige Analogstufen und Filter mit Einzeltransitoren
  • großes Farbdisplay (wie Uniti)
Naim ND5 XS 2 Front

Der Naim ND5 XS 2

Die Besonderheiten vom Naim ND5 XS 2

  • integriertes Netzteil ohne Upgrade-Option
  • 40-Bit-SHARC-Processor (ADSP 21489)
  • Master-Takt-Schaltung
  • LVDS-Digitalverarbeitung (Low Voltage Differntial Signalling) für weniger Störgeräusche
  • PCM 1791A DAC mit externem Digitalfilter via DSP
  • kein Display (Bedienung über Naim-App)

Preise und Verfügbarkeiten

Das Spitzenmodell der neuen Streamer, der Naim ND 555 ist ab Ende Juni erhältlich und hat einen Preis von 15.999 EUR (UVP). Zudem ist hier das Netzteil 555 PS nötig, das 8.699 EUR (UVP) kosten wird. Ab Juli erhältlich ist dann der Naim NDX 2 für einen UVP von 5.999 EUR (mit Netzteil XPS DR 4.899 EUR oder 555 PS Euro 8.699 UVP aufrüstbar). Der ND 5 XS 2 kostet 2.799 EUR (UVP) und ist ab Ende August erhältlich. Auf alle Geräte gibt es 5 Jahre Garantie (bei Registrierung).

Weitere Informationen zu den neuen Naim Streamer-Modellen der Classic-Serie bekommen Sie über den deutschen Naim-Vertrieb music line.

Bildquellen:

  • Naim ND 555: Bild: © »music line« Vertriebs GmbH / Naim
  • Naim NDX 2: Bild: © »music line« Vertriebs GmbH / Naim
  • Naim ND5 XS 2: Bild: © »music line« Vertriebs GmbH / Naim
  • Die neuen Netzwerkplayer von Naim: Bild: © »music line« Vertriebs GmbH / Naim