Die Corona-Pandemie hat unser Leben aktuell noch fest im Griff und jeder sehnt sich nach einer Rückkehr zur Normalität. Aus der Unterhaltungselektronik-Branche gibt es nun Lichtblicke und ein wenig Hoffnung auf Besserung. So wollen die beiden großen Messen IFA und HIGH END im September 2021 wieder im regulären Betrieb mit Besuchern stattfinden.

IFA mit umfassendem Hygienekonzept im September in Berlin

Der Veranstalter der Funkausstellung in Berlin kündigte in einer kürzlichen Pressemitteilung an, dass die IFA vom 3. bis 7. September 2021 mit umfassenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen als physischer Live-Event auf dem Berliner Messegelände stattfinden soll. Für die Organisatoren hat die Sicherheit der Teilnehmer dabei oberste Priorität. Aus diesem Grund wird die IFA 2021 unter Berücksichtigung aller erforderlichen, allumfassenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen geplant. Das Konzept wird in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden in Deutschland geplant, kontinuierlich aktualisiert und an die dann aktuell geltenden Vorschriften und Rahmenbedingungen angepasst.

„Die weltweiten Impfanstrengungen gewinnen enorm an Fahrt – das gibt uns die Zuversicht, dass wir unsere internationalen Gäste im September zur IFA 2021 in Berlin begrüßen können“, betont Jens Heithecker, IFA-Executive Director und Executive Vice President der Messe Berlin. „Uns ist natürlich bewusst, dass wir wahrscheinlich keine neuen Rekorde aufstellen werden. Aber der Trend ist klar: Die IFA Berlin steht vor einem großen Comeback, um der gesamten Branche erneut Impulse zu verleihen.“ Ausdruck dieses Optimismus sind Ausstellungsbereiche, die bereits heute zu mehr als 80% optioniert bzw. reserviert sind.

HIGH END 2021 zieht vom Mai in den September um

Der Mai ist traditionell der Monat in dem die führende Messe für Audio und HiFi – die HIGH END in München – stattfindet. Jedoch kündigte der Messerveranstalter HIGH END SOCIETY Service GmbH bereits im November letzten Jahres an, die Audioshow in den September 2021 zu verlegen. Vom 9. bis 12. September 2021 findet die HIGH END nun also an altbekannter Stelle im M.O.C. München statt. Mit diesem späteren Termin kommt der Veranstalter nach dem Ausfall im letzten Jahr einem erfolgreichen Messe-Neustart einen weiteren Schritt näher und erhöht gleichzeitig die Planungssicherheit für alle Beteiligten.

Und auch hier herrscht von Aussteller- und Veranstalterseite entsprechender Optimismus, denn die HIGH END 2021 ist bereits vor dem Anmeldeschluss Ende März ausgebucht. Es zeigt sich, wie sehr die Branche darauf gewartet hat, nach der pandemiebedingten monatelangen Zwangspause endlich wieder ihre hochwertigen Produkte vor einem Livepublikum zu präsentieren. Auch hier existiert ein laut Veranstalter tragfähiges und flexibles Hygienekonzept, dass jederzeit sich ändernden Gegebenheiten angepasst werden kann.

Süddeutsche HiFi-Tage 2021 abgesagt

Die IFA und die HIGH END machen den Anfang und versuchen unter diesen besonderen und schwierigen Voraussetzung das Messegeschäft in Deutschland wieder anzukurbeln. Weitere Messeveranstalter zeigen sich hingegen weniger optimistisch und haben für 2021 bereits etwaige Veranstaltungen abgesagt. So verkündete Messeveranstalterin Ivonne Borchert-Lima kürzlich, dass die Süddeutschen HiFi-Tage 2021 in Stuttgart in diesem Jahr nicht stattfinden werden. Und ob wir letzten Endes im September nach Berlin oder München zur IFA oder HIGH END fahren dürfen, wird nicht von der Industrie oder uns HiFi-Fans entschieden, sondern vom Infektionsgeschehen rund um die Corona-Pandemie.

Übrigens: Zu dem Thema Messen in Zeiten von Corona und den allgemeinen Auswirkungen der Corona-Krise auf die HiFi-Branche lesen Sie in der kommenden Ausgabe von AUDIO TEST (ab 14. Mai am Kiosk) eine ausführliche Reportage.

Webseite: www.ifa-berlin.com/de und www.highendsociety.de

► Lesen Sie hier: High End 2021 zieht vom Mai in den September um

AUDIO TEST Magazin Ausgabe 2/21 2021 Februar Heft HiFi Kaufen Lautsprecher Vinyl Test

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 19. März 2021 überall am Kiosk oder ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen: ► www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (Mai, Juni, August, Oktober) abschließen: ► www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++

Bildquellen:

  • AUDIO TEST Magazin Ausgabe 03 2021: Auerbach Verlag
  • IFA 2021 HIGH END Messe: www.highendsociety.de / ifa-berlin.com