Nach dem einschlagenden Erfolg von Como Audio mit Solo und Duetto, zwei multiroom- und bluetoothfähige DAB-Radios, wird das Portfolio der Firma von Tom DeVesto (ehemals Tivoli Audio) um zwei neue Produkte erweitert.

 

Amico

Das Amico (Freund) ist das neueste HiFi-DAB-Radio von Tom DeVesto. Es ist tragbar, batteriebetrieben, leicht und mit großartigen Sound – das Ganze bei acht Stunden Wiedergabe. Amico ist konzipiert um Internet-Radio, Spotify Connect, FM RDS abzuspielen und verfügt über Bluetooth mit aptX sowie über AAC (Advanced Audio Coding) für eine bessere Klangqualität und NFC für Pairing-Geräte.

„Heute haben Menschen aller Altersstufen aktive Lebensstile und wollen die Möglichkeit, nicht nur auf Musikinhalte aus mehreren Musikquellen zuzugreifen zu können, sondern auch draußen Musik zu hören, egal ob auf der Terrasse, im Hinterhof, am Strand oder auf der Straße oder auf einem Boot“, sagt Tom DeVesto, Como Audio Gründer und Designer. “

Amico wurde nicht nur entworfen, um alle Musik-Inhalte mit einem Knopfdruck leicht zugänglich zu machen, sondern um überall großartig klingende Musik hören zu können, wohin man auch geht.“

Technik

Es wurde ein 3 Zoll großer Woofer für die tiefen Frequenzen und ein ¾ Zoll Hochtöner verbaut.

Der abgestimmte hintere Bass-Port sorgt für eine effiziente Basswiedergabe und erweitert die Tiefe. Zusätzlich kann er ebenfalls als bequemer Tragegriff genutzt werden. Ausgänge sind für USB / Kopfhörer und optionalen Ambiente-Lautsprecher verfügbar. (EU-Variante beinhaltet DAB / DAB +). Es kommt mit einer Fernbedienung, mehrsprachigen Schnittstelle, kostenlosen iOS- und Android-Apps und erhält Updates über das Internet.

Musica

Für diejenigen, die Musik aus einer Vielzahl von Quellen und über mehrere Räume mit einem integrierten Slot-Loading-CD-Player zugreifen möchten, bietet Musica ein komplettes High-Fidelity-System.

Es sieht so gut aus, wie es klingt und kommt in italienisch gestalteten MöbelnDesign von Hickory. In Walnuss, Piano Black und Piano White mit retro eloxierten oder lackierten Metallknöpfen und Bedienpanel. Mit einem Knopfdruck ist jeder Musikinhalt aus einer Vielzahl von Quellen abspielbar, wie Internetradio, Spotify Connect, Tidal, Deezer, Napster und Amazon Music (verfügbar ab Oktober 2017), FM RDS, Bluetooth mit aptX und Features AAC (Advanced Audio Coding). Musica kommt mit acht unabhängigen Presets für die Speicherung von Favoriten. Musica streamt auch CDs zu anderen Como Audio-Produkte im ganzen Haus.

Technik

Es werden die selben Treiber wie im Amico verwendet, jedoch in doppelter Anzahl für einen wunderbaren Stereo-Effekt. Es kommt mit Ausgängen für USB, Kopfhörer, Aux 1 und 2, Optisch und Ethernet.

Beide Produkte haben ein 3,2-Zoll-Farbdisplay mit einer mehrsprachigen Oberfläche.

Weitere Infos gibt es unter www.como-audio.de

Über den Autor

Erik Schober

Als Musiker und Dirigent verschiedener Orchester und Ensembles weiß ich genau, wie sich live die verschiedenen Instrumente und die menschliche Stimme anhört. Demzufolge habe ich hohe Erwartungen an eine Hifi-Anlage. Diesem schweren Urteil muss sich jeder Lautsprecher und das Zubehör bei mir stellen.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*