Auna schickt mit dem ANC-10 einen Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung ins Rennen, der besonders für preisbewusste Traveller interessant sein dürfte. Ob der Kopfhörer trotz seines Schnäppchenpreises mit der Konkurrenz mithalten kann?

Die Noise-Cancelling-Funktion (NC) ist bisher fast ausschließlich Kopfhörern im oberen Preissegment vorbehalten. Auna hingegen entwickelte einen ohrumschließenden Kopfhörer, der bereits für etwa 50 Euro auf Knopfdruck bis zu 85 Prozent der Umgebungsgeräusche filtern kann. Ein guter Anlass, den Kopfhörer direkt unterwegs auf der Straße, im Zug und in der U-Bahn zu testen. Für unsere Audio-Test-Wertung stehen Aspekte wie Tragekomfort, Bedienung, die Abschirmung nach außen und vor allem der Sound in unseren Fokus.

Ausstattung und Bedienung

Der Kopfhörer ist äußerst übersichtlich gestaltet: An der rechten Ohrmuschel befindet sich ein Rädchen zur Lautstärkeregulierung und der Schalter für den Noise-Cancelling-Filter, dessen Aktivierung mit einer blauen LED signalisiert wird. Für dessen Funktion werden zwei AAA-Batterien in die rechte Ohrmuschel eingesetzt, was den klaren Vorteil hat, dass die Musikwiedergabe ohne stundenlange Aufladung direkt fortgesetzt werden kann. Ebenfalls ist positiv zu vermerken, dass das Kabel, im Gegensatz zu vielen anderen Modellen dieser Preisklasse, nicht fest am Kopfhörer verbaut wurde, so dass es im Falle eines Kabelbruches nicht gleich das Ende für den Kopfhörer bedeutet und man einfach das Kabel ersetzen kann. Auch der Lieferumfang fällt sehr üppig aus: Im Set befindet sich ein Hartschalenetui, ein 3,5 mm abnehmbares Audiokabel mit 6,3-mm-Klinkenadapter, zwei AAA-Batterien und ein Doppelklinken-Adapter für Flugzeuge.

Verarbeitung und Komfort

Der Kopfhörer wurde zum größten Teil aus robustem, flexiblem Kunststoff hergestellt, alle Teile wirken solide und sauber verarbeitet. Mit seinen 175 Gramm, “schwebt” er unglaublich luftig auf den Ohren. Ergänzt wird der Tragekomfort durch einen angenehmen Anpressdruck und extrem weichen Ohrpolstern. Einem musikalischen Langstreckenflug steht also nichts im Weg. Zudem ist der Kopfbügel größenverstellbar und beide Ohrmuscheln sind bis zu 90 Grad drehbar, so dass er zur Verstauung flach eingeklappt werden kann.

Sound-Qualität

Kräftige Bassmusik kann ebenso überzeugen wie sanftere und elektronischere Klänge. Höhen und Stimmen sind klar und unaufdringlich, der Bass ist zielgerichtet und druckvoll. Die Mitten sind größtenteils verfärbungsarm und gehen zu keinem Zeitpunkt unter. Auch die offene Bühnendarstellung eines Live-Mitschnittes wirkt authentisch. Bei eingeschaltetem NC lässt sich ein leises Rauschen vernehmen, das allerdings bei der Musikwiedergabe nicht weiter zu hören ist. Insgesamt kann der Kopfhörer überzeugen, selbst bei einer leisen Wiedergabe notieren wir keine Probleme mit Umgebungsgeräuschen. Nur zu erwähnen bleibt, dass der Kopfhöhrer bei einem sehr hohem Lautstärkepegel etwas überfordert scheint.

Fazit

Auna bietet für relativ kleines Geld einen soliden Kopfhörer mit innovativer Technoloigie. Er gibt alle Frequenzbereiche ausgewogen und präzise wieder und eignet sich daher für sämtliche Musikrichtungen. Auch die Verarbeitung, der Tragekomfort und der Lieferumfang sind in dieser Preisklasse vorbildlich. 50 Euro sind ein wahrer Kampfpreis für einen aktiven Noise Cancelling Kopfhörer, so dass beispielsweise ein zu hoher Schalldruckpegel den Klang verzerrt darstellen kann. Das verwundert in dieser Preisklasse jedoch keineswegs. Das aktive Noise Cancelling ist ohne die laufende Musikwiedergabe immer noch wie ein Nieselregen im Hintergrund zu hören, was ebenfalls bei diesem Preis nicht ungewöhnlich erscheint. Dafür ist jedoch der gute Tragekomfort sehr positiv aufgefallen. Insgesamt liegt ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis bei diesem Kopfhörer vor.

Auna ANC-10: Hohes Niveau zum kleinen Preis
Wiedergabequalität83%
Ausstattung/Verarbeitung83%
Benutzerfreundlichkeit90%
Preis/Leistung89%
86%Gesamtwertung
Leserwertung: (0 Votes)
0%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*