Mit dem HA-P90SD bringt TEAC einen kombinierten Audio-Player und Kopfhörerverstärker auf den Markt.

Ein integrierter Slot für MircoSD-Speicherkarten nimmt sowohl hochauflösende Musik mit bis zu 192 kHz/24-bit entgegen, als auch DSD-Dateien in 2.8 MHz bzw. 5.6 MHz. Der hochwertige Burr Brown PCM1795 Wandler gibt Musik von der SD-Karte, über den USB-Eingang oder von portablen iOS- und Android-Geräten wieder.

Weitere hochwertige Bauteile schließen einen Burr Brown OPA1602 SoundPLUS Operationsverstäker und zwei unabhängige Präzisions-Taktgeneratoren für 44,1 kHz und 48 kHz mit ein. Der diskrete Verstärkeraufbau ist als Gegentaktschaltung ausgelegt. Ein Kopfhörer-Ausgang mit einer Ausgangsleistung von 170 mW + 170 mW soll Lasten von 8 bis zu 600 Ohm vertragen.

Der HA-P90SD unterstützt WAV, FLAC, MP3, AAC, DSF und DFF Dateien, entweder von der integrierten SD-Speicherkarte oder über die kostenlose TEAC HR Audio App für iOS- und Android-Geräte. Abgerundet wird das hochwertige Klangpaket durch ein robustes Gehäuse aus Vollaluminium in rot oder schwarz. Der Kopfhörerverstärker ist ab Mitte August zu einem Preis von 599 Euro erhältlich.

In der aktuellen Ausgabe der AUDIO TEST, testen wir den TEAC HA-P90SD.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*