Der neue Marantz Vollverstärker MODEL 30 und der Netzwerk-SACD-Player SACD 30n wurden getreu der Mission des Markenbegründers Saul B. Marantz, dem Zuhörer die Originalaufnahme so nahe wie möglich zu bringen, in dreijähriger Entwicklungszeit entworfen! Beiden Produkte sind die Ersten im neuen Industriedesign von Marantz und werden in Shirakawa, Japan hergestellt. +++ Update: Die Kollegen vom AUDIO TEST Magazin haben die neue Marantz Kombi in ihrer November-Ausgabe (ab 6. November am Kiosk) im großen Test. Ein Video dazu findet sich auch im YouTube Kanal von AUDIO TEST. +++

Der Vollverstärker Marantz MODEL 30

Marantz Vollverstärker MODEL 30 Front Display News Test Review

Die akribische Arbeit der Marantz Toningenieure, die über Generationen gepflegte Klangkompetenz, technische Innovationen und die legendäre HiFi-Tradition von Marantz sind in den MODEL 30 eingeflossen. Das durchgehend analoge Konzept zeichnet sich durch einen volldiskreten zweistufigen Aufbau mit unabhängigen Netzteilen für Vor- und Endstufe aus. Der ausschließlich für die Vorverstärkerstufe zuständige Schaltkreis ermöglicht eine stabile Stromversorgung, die von der durch die Endstufe abgerufenen Leistung unabhängig ist. Ein überdimensionierter Ringkerntrafo, der ausschließlich für die Vorstufe zuständig ist, gewährleistet hohe Klangreinheit. Das aufwändige Stahlgehäuse, das den Trafo umgibt, unterdrückt Streufluss, um die Entstehung von elektrischem Rauschen in den peripheren Schaltkreisen zu verhindern.

Das Netzteil für die Endstufe liefert hohe Spannungen ohne Verzögerungen an den Schaltverstärker. Saubere Stromversorgung für feinste Details: Diese Bauweise stellt ein Maximum an Kontrolle der angeschlossenen Lautsprecher jeglicher Art sicher. Auch starke Bässe können so mühelos bewältigt werden. Die absolute Signalreinheit sorgt für herausragende Audioqualität.

Der Verstärker verfügt außerdem über eine Phonovorstufe für Moving Coil- (MC-) und Moving Magnet- (MM-)Tonabnehmer, einen Marantz Musical Premium Phono EQ-Schaltkreis und die Marantz HDAM-Technologie für eine Schallplattenwiedergabe auf höchstem Niveau. Dank des integrierten MC-Vorverstärkers kann die Phono-EQ-Vorstufe im MODEL 30 sowohl mit MM- als auch mit MC-Tonabnehmern niedriger Ausgangsspannung betrieben werden. Die zweistufige Verstärkung in der Phonovorstufe reduziert Verzerrungen. In der Eingangsstufe werden Marantz HDAMs mit Sperrschicht-Feldeffekt-Transistoren (JFET) kombiniert, was zu einer hohen Eingangsimpedanz führt. Der Verzicht auf Koppelkondensatoren vereinfacht das Design weiter, reduziert die Signalverzerrung und verbessert die Signalreinheit. Der MODEL 30 ist darüber hinaus mit einem Eingangsimpedanz-Wahlschalter ausgestattet, der drei Einstellungen erlaubt: MC LOW (33 Ohm), MC MID (100 Ohm) und MC HIGH (390 Ohm). Dies verbessert sowohl mit MC- als auch mit MM-Tonabnehmern die Klangperformance.

Marantz Vollverstärker MODEL 30 - Anschlüsse Back Rear News Test Review
Analoge Anschlussvielfalt am Vollverstärker MODEL 30 von Marantz

Der MODEL 30 setzt die Marantz Tradition fort und nutzt firmeneigene, diskret aufgebaute HDAMs (Hyper-Dynamic Amplifier Module): Dieser aufwändige Aufbau bietet einen unerreicht musikalischen und möglichst sauberen und detailreichen Klang. Durch kontrollierte oberflächenmontierte Einzelbauelemente und kurze, spiegelbildlich aufgebaute Pfade für den linken und rechten Signalweg, übertreffen die HDAMs herkömmliche integrierte Operationsverstärker und erreichen eine herausragende Klangqualität und Leistung.

Update: Testvideo vom AUDIO TEST Magazin

Ob der Marantz Model 30 Vollverstärker und SACD/Netzwerkplayer nicht nur optisch Hingucker sind und technisch wirklich topaktuell ausgestattet, das erfahren Sie im ausführlichen Test der Kollegen vom AUDIO TEST Magazin. Den kompletten Testbericht (Review) zum neuen Marantz Verstärker Model 30 und dem SACD-Player 30n gibt es dann ab 06.11.2020 im AUDIO TEST Magazin 8/20 zu lesen.

Der Netzwerk-SACD-Player Marantz SACD 30n

Marantz Netzwerk-SACD-Player SACD 30n Front Display News Test Review

Der SACD 30n greift auf den firmeneigen Marantz Transportmechanismus SACDM-3L zurück, der auf bestmögliche Performance bei der Wiedergabe von SACDs, CDs und von auf Datenträgern gespeicherter Musik ausgelegt ist. Er ist zudem für die Ansprüche des modernen Musikenthusiasten geschaffen, der auf vorhandene Musikdateisammlungen und führende Streaming-Dienste zugreifen will. Der SACD 30n nutzt die HEOS Built-in-Plattform und kombiniert einen erstklassigen CD/SACD-Player, einen zeitgemäßen Hub für digitale Quellen, einen USB-DAC und einen integrierten Vorverstärker in einem Gerät.

Mithilfe der HEOS Built-in Technologie kann der SACD 30n die Audioformate FLAC von 44,1 kHz bis 192 kHz mit einer Auflösung von bis zu 24 Bit, DSD 2,8 MHz und DSD 5,6 MHz, ALAC (Apple Lossless Audio Codec) sowie MP3 von den wichtigsten Streaming-Anbietern, darunter Amazon Music HD oder TIDAL, streamen. Das HEOS Built-in Modul erweitert die Zugriffsmöglichkeiten beträchtlich. So stehen beispielsweise auch sprachgestützte Technologien wie Amazon Alexa, Google Assistant oder Apple Siri, zur einfachen Musikwiedergabe und Steuerung zur Verfügung.

Zur optimalen Digital-Analog-Umwandlung setzt der SACD 30n das firmeneigene Marantz Musical Mastering (MMM-Stream-Konverter und MMM-Konversionsstufe) ein. PCM-Eingangssignale werden mithilfe des MMM-Stream-Konverters innerhalb des Players auf DSD (11,2 MHz) hochgerechnet. Das erzeugte Hochfrequenzsignal wird von der MMM-Konversionsstufe, die hier anstelle eines herkömmlichen DAC verwendet wird, in das analoge Ausgangssignal umgewandelt. Zwei System-Taktgeber sorgen im Bereich von 44,1 bis 384 kHz für genaueste Aufwärts-Konvertierung des eingehenden Signals, unabhängig davon, ob es von einer Disc oder von den Digitaleingängen kommt. Der DSD-Analog-Konverter gibt sein Signal an die Marantz HDAMs in der Ausgangsstufe weiter.

Marantz Netzwerk-SACD-Player SACD 30n - Anschlüsse Back Rear News Test Review
Digital kann er: Anschlüsse des Netzwerk-SACD-Player SACD 30n von Marantz

Der im SACD 30n verbaute Kopfhörerverstärker verfügt über ein dediziertes Verstärkermodul, in dem die bekannten Marantz HDAM-SA2-Schaltkreise mit herausragenden Signal-Rausch-Abstand verbaut sind. Der Verstärkungsfaktor kann in drei Stufen (LOW, MID und HIGH) auf Kopfhörer verschiedener Impedanzen angepasst werden. So können auch hochohmige Kopfhörer betrieben werden.

Preis und Verfügbarkeit

Der Marantz Vollverstärker MODEL 30 (3.000 Euro – UVP) und der Netzwerk-SACD-Player 30n (3.000 Euro – UVP) sind ab Anfang September in den Farben Schwarz und Silber-Gold bei autorisierten Marantz Fachhändlern erhältlich.

Weitere Produktinformationen erhalten Sie unter www.marantz.de

► Lesen Sie hier: Neuer 8K Ultra HD-fähiger Slimline AV-Receiver von Marantz

AUDIO TEST Magazin Heft Ausgabe 6/20 2020 Kaufen bestellen Abo HiFi Messen Stereo HiFi

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe im Supermarkt nicht gefunden? Euer Stamm-Kiosk hat geschlossen? Dann ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen: ► www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (Okt., Nov., Dez., Feb.) abschließen: ► www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++

Bildquellen:

  • Vollverstärker MODEL 30: Marantz
  • Vollverstärker MODEL 30 – Anschlüsse: Marantz
  • Netzwerk-SACD-Player SACD 30n: Marantz
  • Netzwerk-SACD-Player SACD 30n – Anschlüsse: Marantz
  • Marantz Vollverstärker MODEL 30 und Netzwerk-SACD-Player SACD 30n: Marantz