Zur diesjährigen „High End 2018“ in München vom 10. bis 13. Mai kommt Cayin mit drei spannenden Neuheiten: dem Röhrenverstärker Cayin HA-300A, den Monoblöcken Cayin CS-845M (Bild) und dem Vorverstärker Cayin CS-6LA.

Cayin steht für hochwertige HiFi-Komponenten. Das chinesische Unternehmen produziert mehr als 100 verschiedene Hifi-Geräte. Diese werden ständig auf den HiFi-/High-End-Shows in Tokyo, London, Mailand Kopenhagen, Athen, Hongkong, Taipei und München dem Publikum vorgestellt.

Zweiteiliger Röhrenverstärker Cayin HA-300A

Aus den Neuentwicklungen des vor über 20 Jahren gegründeten Tube-Audio-Spezialisten sticht gerade der Cayin HA-300, ein zweiteiliger 300B Röhren-Verstärker heraus Er wurde speziell für hochwertige Kopfhörer entwickelt. Die kann er nicht nur über Klinken-Buchsen, sondern auch über symmetrische 4-Pol-XLR-Anschlüsse versorgen. Sein externes Netzteil besitzt eine aufwändige Schaltung mit vier Gleichrichterröhren und gewährleistet eine konstant gleiche Spannung für alle Verstärkungsstufen. Der „Außenborder“ sorgt für einen maximalen Fremdspannungsabstand der zweistufig aufgebauten Single-Ended-Ausgangsstufen. 

Treibt bei Bedarf auch Speaker an

Der Ausgangstransformator des HA-300 wird von Cayin speziell gewickelt, um drei in der Impedanz angepasste Ausgänge mit 8 bis 64Ω, 65 bis 250Ω und 251 bis 600 Ω zu beliefern, wodurch er zu einer Vielzahl von Kopfhörern passt. Der besondere Clou: Der Cayin HA-300 treibt bei Bedarf auch zwei Lautsprecher mit 2 x 8 Watt Class A an – ideal für alle, die sich auch mal vom Kopfhörerkabel abnabeln und den ganzen Raum beschallen möchten.

Monoblöcke Cayin CS-845M

Mit den neuen Mono-Blöcken CS-845M fährt Cayin zwei, auch im Design perfekt auf den ebenfalls neuen Vorverstärker Cayin CS-6LA abgestimmte Boliden auf. Sie mobilisieren mit ihren 300B-Röhren in der Treiberstufe und ihren 845er-Leistungstrioden eine hohe Single-Ended-Ausgangsleistung von 28 Watt Sinus pro Kanal. Von den Neuentwicklungen profitiert die gesamte Performance. Was sich in einem besonders kontrastreichen und flüssigen Klang äußert

Fernsteuerbarer Vorverstärker Cayin CS-6LA

Der fernsteuerbare Cayin CS-6LA besitzt zwei Paar Stereo-Ausgänge für Bi-Amping-Konfigurationen. Die Gleichrichtung der Spannungsversorgung der vier in der Linearverstärkung eingesetzten russischen 12AU7EH erfolgt durch zwei NOS US RCA 22DE4 Gleichrichterröhren. Diese Kombination verleiht dem Klangbild Ruhe und Fluss.
Cayin im Internet: https://cayin.com/

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

[i]
[i]