Vom 18. bis 21. Mai 2017 öffnet die weltweit größte Audiomesse ihre Pforten auf dem Münchner MOC-Gelände. Die “High End” ist unangefochten der internationale Treffpunkt für Audioliebhaber und seit vielen Jahren eine feste Institution. Sie ist die älteste und größte Messe dieser Art und hat sich in über drei Jahrzehnten fest etabliert.

Delegationen aus allen Teilen der Welt reisen nach München, um sich einen Markt- und Branchenüberblick zu verschaffen. Die Messe gilt inzwischen ohne Zweifel weltweit als zentraler und etablierter Drehpunkt der Branche. Denn hier treffen sich jedes Jahr Hersteller, Importeure, Vertriebe, Zulieferer und Händler aus aller Welt. Im letzten Jahr hat die Messe mit erstmals mehr als 7.000 Fachbesuchern einen besonderen Meilenstein gesetzt. 

Die “High End” zeigt das Beste der Unterhaltungselektronik

Die “High End” zeigt das Beste dessen, was die Unterhaltungselektronik heute zu bieten hat. Sie spricht Fachbesucher sowie Endkunden gleichermaßen an. Mit ihrem breit gefächerten Angebot hat sich die “High End” als der zentrale Marktplatz der Branche etabliert, denn sie bietet die ganze Vielfalt des Audiomarktes – von analog bis digital. Ob großer oder kleiner Geldbeutel, jüngerer oder älterer Jahrgang, für jeden Musikliebhaber ist etwas dabei.

Tonangebende internationale Präsentationsbühne

Das MOC in München bietet den Ausstellern ideale Präsentationsmöglichkeiten, die in Vielfalt und Größe wohl außergewöhnlich und ideal für die Audiobranche geeignet sind. Im letzten Jahr belegte die “High End” mit allen vier Messehallen und mit über 140 angrenzenden Vorführräumen in den oberen Atrien das komplette Messegelände des MOC. Hier finden die Aussteller professionelle Veranstaltungstechnik und die bestmögliche Infrastruktur. Die optimale Lage und Architektur des Messegeländes ermöglichen eine kompakte Anordnung und bieten den Besuchern eine Informationsplattform der kurzen Wege.

Die “High End” markiert den Weg in die Zukunft

Die Messe erlaubt einen einzigartigen Blick auf den zukünftigen Markt der internationalen Audiobranche und präsentiert Neuheiten aus aller Welt. Die ständige Anpassung an die sich wandelnden Ansprüche des Marktes sorgt für Aktualität und Attraktivität. Nirgendwo sonst auf der Welt können sowohl Technik- wie auch Musikliebhaber so viele Produkte anschauen und anhören und sich in vielfältigster Weise informieren. 

Ein erlebnisreiches Event für die ganze Familie

Neben den vielen wunderbaren Produktpräsentationen bietet die Messe ein reichhaltiges Begleitprogramm – etwa mit Livemusik, zahlreichen Vorträgen, Workshops, Musikvorführungen oder spannenden Demonstrationen. Ein neuer Anlaufpunk ist die Kopfhörer-Hörbar, die im letzten Jahr sehr intensiv frequentiert wurde. Hier können die Besucher selbst zum Hörtester werden, indem sie verschiedene Kopfhörermodelle mit identischen Musikbeispielen in hoher Qualität direkt miteinander vergleichen.

Internet: www.HighEndSociety.de 

 

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*