Mit dem QuietComfort 35 präsentiert Bose eine kabellose Variante des Kopfhörers QuietComfort 25. Für knapp 380.- Euro ist der Over-Ear-Headphone mit Bluetooth-Support im Handel erhältlich. Technisches Schmankerl: eine spezielle Lärmreduzierung sorgt für das Ausblenden von Neben- und Außengeräuschen.

„Immer wieder wurden wir gefragt, ob wir unsere QuietComfort Headphones nicht kabellos machen könnten“, teilt Bose mit. „Also haben wir sie zusätzlich zu unserer erstklassigen Lärmreduzierung mit Bluetooth-Technologie ausgestattet, damit Sie Ihre Musik ungestört und mit Spitzenklang genießen können.“

Nebengeräusche werden eliminiert

Die spezielle „Acoustic Noise Cancelling“-Technologie macht’s möglich: Per Tastendruck werden Umgebungsgeräusche kontinuierlich gemessen und mit einem Gegensignal effektiv herausgefiltert. Innerhalb und außerhalb der Hörmuscheln besitzt der QuietComfort 35 Mikrofone. Diese registrieren und messen unerwünschte Geräusche und leiten sie an zwei Digital-Chips weiter. Ein innerhalb Millisekunden präzise entgegengesetztes Signal eliminiert störende Nebengeräusche, etwa in der U-Bahn, dem Flugzeug oder in der Rush Hour.

Beeindruckende Akkulaufzeit

Kabellose Kopfhörer mit langer Akkulaufzeit? Das geht! Mit einer Wiedergabedauer von bis zu 20 Stunden setzt der Kopfhörer neue Maßstäbe.
Der Bose QuietComfort 35 ist in den Farben Schwarz und Silber zu einem Preis von 379,95 Euro im Handel.

Weitere Informationen auf der Bose-Webseite: https://www.bose.de/de_de/products/featured/qc35.html

Über den Autor

Hartmut Freund

Hartmut Freund ist Journalist und Musik-Liebhaber mit Leidenschaft: Er publiziert als freier Autor und Journalist, sammelte unter anderem in der Musikbranche fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Hauptsächlich ist Hartmut Freund als Berater für PR, Marketing und Unternehmenskommunikation tätig.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*