(Anzeige) Casinos im Internet haben sich im Laufe der vergangenen Jahre als wichtiger Bereich der Glücksspielbranche etabliert. Immer mehr Umsätze werden heute mit solchen Spielen im Internet gemacht, zudem gibt es immer mehr Fans von Glücksspielen, die ganz bequem von zu Hause aus ihre Einsätze beim Roulette, beim Blackjack oder bei Spielautomaten platzieren wollen. Zum Teil geht das natürlich zu Lasten von traditionellen Spielbanken, viele Kunden von Online Casinos wie dem Wunderino Casino waren jedoch vor ihren Einsätzen im Internet gar nicht als Besucher in traditionellen Casinos zu finden. Wer mit Glücksspielen verantwortlich umgeht, muss zudem keine Probleme befürchten. Mit dem passenden Budget stehen die Spiele, die auf Portalen für Glücksspiele im Internet präsentiert werden, schließlich in erster Linie für tolle Unterhaltung und viel Spannung.

Wunderino als gutes Beispiel

Eines der besten Beispiele für die Möglichkeiten, die Kunden von Online Casinos mittlerweile im Internet finden, ist sicher das Wunderino Casino. Auf diesem Portal sieht man schon beim ersten Besuch, in welcher Qualität die Animationen bei Glücksspielen ablaufen können, darüber hinaus erhält man schnell einen Eindruck davon, wie umfangreich das Portfolio auf diesem Portal ist. Abgesehen von einer großen Auswahl an klassischen Spielautomaten gibt es eine ganze Reihe von Slots mit einem progressiven Jackpot, bei dem Spieler mit ein wenig Glück Gewinne von mehreren Tausend bis hin zu mehreren Millionen erzielen können. Darüber hinaus gibt es Roulette, Blackjack und weitere Tischspiele in vielen verschiedenen Varianten, sodass für jeden Spielertyp die passende Alternative dabei ist. Einige zusätzliche Spiele runden das vielfältige Portfolio ab.

Spiele im Live Casino

Genau wie in vielen anderen Online Casinos finden Kunden bei Wunderino auch ein sogenanntes Live Casino. Dieses Angebot ist gerade für Fans von Tischspielen sehr attraktiv. Im Live Casino wird ein Spiel aufgerufen, danach startet ein Videostream, mit dem man dem Croupier oder Dealer bei der Arbeit auf die Finger blicken kann. Die Einsätze sind vom eigenen Computer aus möglich, zugleich kann man über eine Chatfunktion jedoch mit anderen Spielern oder dem Dealer kommunizieren. Alles in allem kann man sich bei diesen Spielen also fast wie in einem echten Casino fühlen. Einzige Voraussetzung dafür ist natürlich eine Verbindung zum Internet mit der entsprechenden Bandbreite, damit die Übertragung der Daten ohne Ruckeln abläuft.

Mobil oder am eigenen PC spielen

Die Einsätze bei den verschiedenen Spielen sind natürlich nicht nur vom heimischen PC oder vom Laptop aus möglich. Für immer mehr Menschen gehören Smartphones und Tablets heute ganz selbstverständlich zum Alltag. Das wissen auch die Hersteller von Spielen für Online Casinos sowie die Betreiber von Portalen wie dem Wunderino Casino. Aus diesem Grund wurden viele der Spiele, die im Portfolio des Casinos zu finden sind, bereits für die Darstellung auf dem Touchscreen des iPhones, des iPads oder von Smartphones und Tablets mit Android optimiert. Wer unterwegs über eine Verbindung zum Internet verfügt – entweder per WLAN oder über das mobile Netzwerk – kann somit auch aus der Bahn oder auf dem Weg ins Büro seine Einsätze vornehmen oder sein Konto im Casino verwalten.

Technik macht immer mehr Fortschritte

Portale wie das Wunderino Casino zeigen, was schon heute bei Glücksspielen im Internet möglich ist. In den kommenden Jahren dürften die technischen Möglichkeiten jedoch noch deutlich größer werden. Eines der wichtigsten Stichwörter in diesem Zusammenhang ist Virtual Reality. Bereits heute arbeiten die ersten Hersteller von Software für Online Casinos an Spielen, bei denen Spieler sich in einem virtuellen Casino bewegen können, wenn sie über eine VR-Brille zu Hause verfügen. Die Betreiber des Wunderino Casinos dürften sicher zu den ersten Verantwortlichen gehören, die solche Spiele auch in das eigene Portfolio aufnehmen, schließlich wird dort viel Wert auf moderne Technik gelegt.

Über den Autor

Stefan Goedecke

Hifi-Liebhaber, analog-Fan und Kind der 80ziger Jahre, das mit den ersten Versuchen des Synthie- und Elektrosound groß geworden ist und die Verbindung von Klang und Technik liebt. Lieblingsband: Depeche Mode. Technikfan, der immer alles ausprobieren muss und dafür dankenswerterweise auch tolle Hörräume und richtig viel Meßtechnik hat :)

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

[i]
[i]