Jeder verbindet die Erfahrung eines Casino Besuchs, mit zahlreichen Klängen und Melodien die entweder als Hintergrundmusik laufen, oder die direkt aus den Automaten selbst kommt und an Videospiele aus vergangenen Zeiten erinnert.

Seit langem gibt es die Vermutung, dass die Anwesenheit von Musik das Glücksspielverhalten beeinflussen könnte. Trotzdem gibt es nur wenige empirische Untersuchungen zu diesem Thema.

Welchen Einfluss hat die Musik auf diejenigen, die regelmäßig mit Glücksspielen konfrontiert sind? Und interessanterweise, wie könnte ein Verständnis der Auswirkungen von Musik auf das Glücksspiel klinische Ansätze für problematisches Verhalten wie Sucht unterstützen? Dieser Artikel befasst sich mit der Thematik.

Wie Hintergrundmusik unbewusst zum Wetten animiert

Das Interesse an der Rolle der Musik auf das Spielverhalten besteht seit mindestens einem Jahrhundert. Frühere Studien haben zu gemischten Ergebnissen geführt. In einem Fall half das Vorhandensein von Musik den Spielern, ihr Verhalten und den Zeitablauf besser zu überwachen (in Abwesenheit von Musik wurde eine schlechtere Erinnerung an Handlungen beobachtet). In einer anderen Studie wurde Musik mit schnellerem Tempo mit schnellerem Wettverhalten, aber nicht mit höherer Risikobereitschaft in Verbindung gebracht.

Teilnehmer einer Studie, die während des Glücksspiels einen Soundtrack mit niedrigem Tempo hörten, zeigten ein längeres Glücksspielverhalten, indem sie mehr Einsätze tätigten als Teilnehmer, die während des Glücksspiels einen Soundtrack mit hohem Tempo hörten.  Es scheint also, dass die Low-Tempo-Musik eine entspannende Wirkung auf die Teilnehmer hatte und dass dieser Entspannungszustand ein fortgesetztes Spielen wahrscheinlicher machte, obwohl keine Auswirkungen auf die selbstberichtete Spielbewertung zu erkennen waren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Low-Tempo- und High-Tempo-Musik unterschiedliche Aspekte des Glücksspielverhaltens beeinflussen und dass beide Arten durch unterschiedliche Mechanismen zu riskanterem Glücksspiel führen können. Diese Informationen könnten genutzt werden, um Glücksspieler zu informieren, die ihr Verhalten selbst überwachen wollen.

Wie bekannte Geräuschkulissen unser Spielverhalten beeinflussen

Wo früher bei mechanischen Automaten, die Geräuschkulisse durch die Interaktion einzelner Baugruppen erzeugt wurde, imitieren digitale Automaten diese Klänge, um ein Gefühl der Familiarität zu wecken und die Aufmerksamkeit des Spielers in bestimmten Momenten auf sich zu ziehen. Doch da ist noch lange nicht Schluss das gesamte Design einer Maschine kann auf Bekanntes aufgebaut werden, um obwohl ein neues Produkt oder Spiel vorgestellt wird, der Spieler sofort versteht worum es sich handelt. 

Die von einem Spielautomaten erzeugte Musik ist wichtig, um Vertrautheit zu schaffen. Die Psychologen Griffiths und Dunbar (1997) haben in ihrer Untersuchung über die Psychologie der Vertrautheit in Bezug auf Spielautomaten argumentiert, dass die Namen der Automaten und die von ihnen abgespielte Musik für den Erwerb des Spielverhaltens wichtig zu sein scheinen. Häufig sind Spielautomaten nach einer Person, einem Ort, einem Ereignis, einer Fernsehsendung oder einem Film benannt. Dies ist nicht nur etwas, das den Spielern vertraut ist, sondern auch etwas, das die potenziellen Spieler mögen oder mit dem sie sich identifizieren können.

Wenn die Themen immer „vertrauter“ werden, ist es wahrscheinlicher, dass eine Person die Komplexität eines Automaten durchhält. Die Spieler finden es vielleicht angenehmer, weil sie mit den wiedererkennbaren Bildern und der Musik, die sie erleben, leicht interagieren können. Daher kann die Verwendung vertrauter Themen eine sehr überzeugende Wirkung haben und dazu führen, dass die Zahl der Nutzer und die Höhe der Ausgaben steigen.

Ka-Ching! Wie Belohnungsgeräusche unsere Aufmerksamkeit halten wollen

Die Musik aus einem Spielautomaten trägt wesentlich dazu bei, dieses Gewinngeräusch zu erzeugen. Ein bestimmtes Musikstück (z. B. eine Rockhymne) kann sowohl dem Spieler als auch anderen Personen in der Umgebung signalisieren, dass man an dem Automaten gewonnen hat. Sie trägt auch dazu bei, das Selbstwertgefühl und das Ansehen der spielenden Person zu steigern. Dies ist für den Spieler ein eindeutiger Anreiz und kann ihn zum Weiterspielen verleiten. Wie das Geräusch der fallenden Münzen im Auszahlungsbehälter kann Musik die Illusion erzeugen, dass man häufiger gewinnt als verliert, da man das Geräusch des Verlierens nicht hört. Folglich werden erfolgreiche Spielautomaten Musik, die Verluste signalisiert, auf ein Minimum reduzieren.

Auch wenn viele Menschen mit dem Gerät in Berührung kommen, schenken ihm nur sehr wenige Aufmerksamkeit. Um die Aufmerksamkeit einer Person zu gewinnen, können die Hersteller daher verschiedene und/oder vertraute Anblicke und Geräusche verwenden (z. B. die Erkennungsmelodie einer Fernsehsendung, helle blinkende Lichter, das Bild eines Prominenten), um dies zu erreichen. Im Allgemeinen werden die Musikstücke oft genug wiederholt, um die Aufmerksamkeit einer Person zu erregen, insbesondere wenn niemand an dem Gerät spielt.

Wer hätte gedacht, dass ein bisschen Musik in Casinos ohne Limit so wichtig ist?

Es könnte sein, dass Musik das Glücksspielverhalten bei manchen Menschen aufrechterhält oder verschlimmert. Dies hängt natürlich von den musikalischen Vorlieben der Glücksspieler selbst ab. Angesichts früherer Untersuchungen in anderen kommerziellen Umfeldern ist es wahrscheinlich, dass Popmusik am effektivsten ist. Laut casinosohnedeutschelizenz.com Musik in Casinos ohne Tischlimit wird genutzt, um Spieler entweder anzuregen oder zu beruhigen. Wie anfällig eine Person auf diese Marketing-Methoden ist, ist individuell. Es gibt jedoch die gefährliche Grenze zwischen dem Hinzufügen von unterhaltsamen Geräuschen und Liedern und den möglichen psychologischen Tricks, die die Spieler dazu bringen könnten, mehr Geld in Online Casinos ohne 1€ Limit auszugeben.  Gerade Spielsucht-Gefährdete können das Gefühl entwickeln, dass sie sich dem “Bann” der Automaten nicht entziehen können. 

Bleiben sie persönlich aufmerksam, sie sind sich der betörenden Wirkung dieser Automaten nun etwas mehr bewusst. Erkennen sie, wenn sie in Spielmuster verfallen und versuchen sie, sich nicht in diesen zu verlieren. 

Bildquellen:

  • Musik Leuchtreklame: unsplash