Da nur ein geringer Teil der elektrischen Leistung, die ein Lautsprecher aufnimmt, in Schall umgewandelt wird, hängt die Ausnutzung der vom Verstärker abgegebenen Leistung maßgeblich von einem hohen Wirkungsgrad des Lautsprechers ab. Der Wirkungsgrad wird in Dezibel (dB) angegeben, gemessen in einem Meter Entfernung und bei einem Watt Eingangsleistung. Ein Lautsprecher mit einem Wirkungsgrad von 87 dB benötigt bereits die doppelte elektrische Leistung, um den Schalldruckpegel eines Lautsprechers mit einem Wirkungsgrad von 90dB zu erreichen.

Ähnliche Einträge

Über den Autor

Erik Schober

Als Musiker und Dirigent verschiedener Orchester und Ensembles weiß ich genau, wie sich live die verschiedenen Instrumente und die menschliche Stimme anhört. Demzufolge habe ich hohe Erwartungen an eine Hifi-Anlage. Diesem schweren Urteil muss sich jeder Lautsprecher und das Zubehör bei mir stellen.

Ähnliche Beiträge