Symmetrische Signale dienen der Übertragung von Audiosignalen über eine Kabelstrecke. Durch einen technischen Kniff sind sie um ein vielfaches unanfälliger gegenüber Fehlern und Störgeräuschen: Neben dem Ausgangssignal wird ein exakt gegenpoliges aber ansonsten identisches Signal mitübertragen. Kommt es nun zu störenden Einstreuungen, prägen sich diese in beiden Signalen identisch aus. Die beiden am Empfänger ankommenden Signale werden wieder gleich gepolt, sodass nun die Einstreuungen beider Adern gegenpolig sind und sich fast vollständig auslöschen. Auf diese Weise kann man Audiosignale auch über lange Strecken ohne größeren Qualitätsverlust übertragen.

Ähnliche Einträge