Streaming steht für die Übertragung von Audio- und Videodaten innerhalb eines Netzwerkes bzw. des Internets. Dabei bleiben die Daten auf dem Server liegen und werden lediglich vom Client empfangen und aufbereitet bzw. decodiert. Für Mediendateien kommt im Heimnetzwerk als Übertragungsprotokoll üblicherweise UPnP/ DLNA zum Einsatz. Die Organisation der Dateien übernimmt dabei der Server selbst. Wichtig ist hierfür, dass sämtliche Dateien mit ausreichend Metadaten versehen werden. Nur so kann sie der Streaming-Player auf der Benutzeroberfläche in einer sinnvollen Sortierung anzeigen. Navigation durch tiefe Ordnerstrukturen ist dank übersichtlichen Benutzeroberflächen nicht mehr nötig.

Ähnliche Einträge

Über den Autor

Erik Schober

Als Musiker und Dirigent verschiedener Orchester und Ensembles weiß ich genau, wie sich live die verschiedenen Instrumente und die menschliche Stimme anhört. Demzufolge habe ich hohe Erwartungen an eine Hifi-Anlage. Diesem schweren Urteil muss sich jeder Lautsprecher und das Zubehör bei mir stellen.

Ähnliche Beiträge