Das Wort „Stereo“ wird meist sehr oberflächlich verwendet. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird damit die Wiedergabe von Ton über zwei Lautsprecher bezeichnet. Der Begriff stammt von den griechischen Wörtern „stereos“ (Raum) und „phone“ (Ton) ab, bedeutet also im eigentlichen Sinne „Raumklang“. Auch Dolby Digital 5.1 ist also eine Stereofonie, da das Verfahren Raumklang erzeugt. Deshalb unterscheidet man zwischen Zweikanal- und Mehrkanalstereofonie.

Ähnliche Einträge