article placeholder

Wave Guide

Findet man an HiFi-Geräten große, dreipolige Steckverbindungen, sind dies mit hoher Wahrscheinlichkeit XLR-Verbindungen. Diese haben ihren Ursprung im Profi-Equipment von Bühne und Studio. Über sie werden in de...
article placeholder

Wireless

Der Begriff Wireless stammt aus dem Englischen und bedeutet „kabellos“. Gemeint ist die drahtlose Übertragung von Informationen zwischen zwei oder mehreren Punkten im Raum oder Freifeld. Im Audiobereich wird d...
article placeholder

Wirkungsgrad

Da nur ein geringer Teil der elektrischen Leistung, die ein Lautsprecher aufnimmt, in Schall umgewandelt wird, hängt die Ausnutzung der vom Verstärker abgegebenen Leistung maßgeblich von einem hohen Wirkungsgr...
article placeholder

WiSa

Der WiSAStandard (abgekürzt für The Wireless Speaker and Audio) beschreibt eine Technologie zur kabellosen Audio-Übertragung. Seine Besonderheit liegt darin, dass dieser den noch relativ schwach ausgelasteten...
article placeholder

WLAN

Wireless-LAN (WLAN) bezeichnet eine kabellose Netzwerkverbindung über Funk. Die einzelnen Standards werden mit der IEEE-802.11- Familie beschrieben. WLAN-Signale funken über das 2,4- bzw. 5-Gigahertz-Frequenz...
article placeholder

Wordclock

Um digitale Audiogeräte synchron zu halten, benötigen diese einen von den eigentlichen Audiodaten getrennten Grundtakt. Im Einzelbetrieb taktet sich jedes Gerät selbst, im Verbund mit mehreren Geräten kann ...