Pre-Gain bedeutet Vorverstärkung und wird im Audiobereich immer dann angewandt, wenn das Eingangssignal einer Audioquelle für den Verstärker mit unzureichendem Signalpegel anliegt. Hier hat man die Möglichkeit, den Pegel des Signals direkt am Verstärkereingang anzuheben oder zu dämpfen, um so eine optimale Weiterverarbeitung im Verstärker zu gewährleisten.

Ähnliche Einträge

Über den Autor

Erik Schober

Als Musiker und Dirigent verschiedener Orchester und Ensembles weiß ich genau, wie sich live die verschiedenen Instrumente und die menschliche Stimme anhört. Demzufolge habe ich hohe Erwartungen an eine Hifi-Anlage. Diesem schweren Urteil muss sich jeder Lautsprecher und das Zubehör bei mir stellen.

Ähnliche Beiträge