Low Fidelity oder Lo-Fi ist ein Begriff aus der Musikproduktion. Lo-Fi-produzierte Musik möchte so klingen, als sei sie mit antiquiertem, überholten oder preiswerten Equipment aufgenommen worden. Man strebt dem Soundideal vergangener Epochen (wie der Beat-Ära) nach und stellt sich bewusst gegen den Trend zu immer hochwertiger produzierter Musik, die nach Meinung mancher Lo-Fi-Verfechter zu glatt und unnatürlich klingt. Besonders in Retro-Musik-Genres spielt Lo-Fi eine gewichtige Rolle. Manchmal wird veraltete Hifi-Technik scherzhaft als Lo-Fi bezeichnet.

Ähnliche Einträge

Über den Autor

Erik Schober

Als Musiker und Dirigent verschiedener Orchester und Ensembles weiß ich genau, wie sich live die verschiedenen Instrumente und die menschliche Stimme anhört. Demzufolge habe ich hohe Erwartungen an eine Hifi-Anlage. Diesem schweren Urteil muss sich jeder Lautsprecher und das Zubehör bei mir stellen.

Ähnliche Beiträge