Als Frequenzgang bezeichnet man im Audiokontext das Verhältnis zwischen Schalldruck und Frequenz eines Gerätes. Er beschreibt demnach, wie sich der Schalldruck in Abhängigkeit zur Frequenz verhält. Gewünscht ist ein möglichst linearer Frequenzgang mit wenigen Überhöhungen und Einbrüchen nach oben und unten. Dargestellt wird der Frequenzgang im Frequenzgangdiagramm.   (Bild eines beliebigen Frequenzgangs rein)

Ähnliche Einträge

Über den Autor

Erik Schober

Als Musiker und Dirigent verschiedener Orchester und Ensembles weiß ich genau, wie sich live die verschiedenen Instrumente und die menschliche Stimme anhört. Demzufolge habe ich hohe Erwartungen an eine Hifi-Anlage. Diesem schweren Urteil muss sich jeder Lautsprecher und das Zubehör bei mir stellen.

Ähnliche Beiträge