Der Crosstalk, zu Deutsch „übersprechen“, gibt Auskunft über die Kanaltrennung der einzelnen Kanäle zueinander. Dieser kann bei einem Zweikanalverstärker in Stereo und bei einem AV-Receiver mehrkanalig bestimmt werden (siehe Diagramm). Je höher der Messwert, der in der Einheit Dezibel angegeben wird, ausfällt, desto besser ist die Kanaltrennung. Klanglich spiegelt sich ein höherer Crosstalk-Wert meist in einer besseren räumlichen Darstellung wider. Reine Aktivlautsprecher  profitieren durch ihre bereits verbauten Endstufen von der saubersten Kanaltrennung. Der Begriff Crosstalk wird auch bei Digitalradiosendern und Wireless-LAN-Kanälen verwendet.

Ähnliche Einträge