Als Clipping (englisch „das Abschneiden, Beschneiden“) bezeichnet man das Abschneiden von Bestandteilen eines Audiosignals aufgrund von Übersteuerung. Zur Übersteuerung kommt es, wenn ein Audiosignal am Eingang eines Gerätes lauter ist, als es das Empfangsgerät händeln kann, sprich, der Eingangspegel ist zu hoch. Durch Clipping wird das Signal stark verzerrt, sodass sich das Signal deutlich hörbar verändert.

Ähnliche Einträge

Über den Autor

Erik Schober

Als Musiker und Dirigent verschiedener Orchester und Ensembles weiß ich genau, wie sich live die verschiedenen Instrumente und die menschliche Stimme anhört. Demzufolge habe ich hohe Erwartungen an eine Hifi-Anlage. Diesem schweren Urteil muss sich jeder Lautsprecher und das Zubehör bei mir stellen.

Ähnliche Beiträge