Klasse-A-Verstärker (auch Class-A-Verstärker) sind analoge Verstärkerschaltungen, die auf der Basis von Transistoren arbeiten. Damit der Transistor Signale unverzerrt verstärken kann, benötigt er eine gewisse Grundspannung. Zu diesem Zweck wird er bei dieser Bauart permanent mit Spannung (Ruhestrom) versorgt, wodurch Class-A-Verstärker einen hohen Energieverbrauch aufweisen. Allerdings verzerren sie das Signal kaum und gelten deshalb als die bestklingendsten Verstärker. Nachteilig ist die geringe Energieeffizienz, die sich durch die enorme Hitzeentwicklung bemerkbar macht.

Ähnliche Einträge

Über den Autor

Erik Schober

Als Musiker und Dirigent verschiedener Orchester und Ensembles weiß ich genau, wie sich live die verschiedenen Instrumente und die menschliche Stimme anhört. Demzufolge habe ich hohe Erwartungen an eine Hifi-Anlage. Diesem schweren Urteil muss sich jeder Lautsprecher und das Zubehör bei mir stellen.

Ähnliche Beiträge