Das Consumer Electronics Control ist ein Protokoll, das zum Beispiel bei Fernbedienungen und Geräten mit HDMI-Anschluss verwendet wird. Es stellt grundlegende Befehle zur Verfügung, zum Beispiel das Versetzen in den Standby-Zustand oder den Abspielbefehl. So muss für grundlegende Funktionen verschiedener Geräte nur eine Fernbedienung verwendet werden. Maximal 15 Geräte lassen sich miteinander verbinden, allerdings kommt es zu Problemen, wenn sich mehrere TV-Geräte in dem Verbund befinden.

Ähnliche Einträge