Media@Home

  • 46103
  • 46104
  • 46105
  • 46106
  • 46107
  • 46108
  • 46110

Fachhändler Kategorie: Audio

Profil
Profil
Mehr Info
Karte
Bewertungen
Verwandter Eintrag
  • Wie wurden Sie audiophil? Gab es ein Schlüsselerlebnis?  

    Bei mir begann der Einstieg in die audiophile Welt damit, dass ich meine vorhandene Anlage testweise mit wertigeren Kabeln ausgestattet habe, um die Kette auf ein höheres Niveau zu bringen. Das Ergebnis war verblüffend. Seitdem bin ich im „Optimierungsfieber“.

     

    Welche Philosophie haben Sie bzw. Ihr Geschäft?

    Keine Kompromisse in Service und Beratung. Wir wollen dem Kunden ein ganzheitliches Erlebnis bieten, vom ersten Kontakt, über die Vorführungstermine bis hin zur Lieferung und Einrichtung seiner Komponenten

     

    Bevorzugen Sie analoge oder digitale Technik?

    Es wäre unfair und vermessen, hier eine pauschale Antwort zu geben. Der richtige Signalweg hängt immer vom gewünschten Ergebnis ab, aber es gibt heutzutage ja auch schon genug Hybride, die dann das Beste beider Welten zusammenbringen.

     

    Weshalb sollten audiophile Kunden zum Fachhändler anstatt in den Elektronikmarkt gehen?

    Ich denke das Know-How im Fachhandel ist einfach ein ganz Anderes als in den großen Ketten. Der Markt ist schnell und vielfältig. Wenn die großen Ketten versuchen ein Maximum an verschiedenen Produkten zu verkaufen, kann hier natürlich keine Beratung in der Tiefe erfolgen, während sich der Fachhändler auf ein ganz bestimmtes Portfolio spezialisieren kann und damit eher in der Lage ist, eine ganzheitliche und nachhaltige Beratung zu bieten. Damit steigt auch die Kundenzufriedenheit.

     

    Werden sich physische Tonträger auf Dauer gegen Streaming behaupten können?

    Ganz klar: Nein. Der Streamingmarkt wird immer größer. Die Qualität der Übertragung nimmt rasend schnell zu und die Abo-Modelle der verschiedenen Anbieter sind für jeden einfach zu verstehen und fair im Preis/Leistungs-Verhältnis.

     

    Welches Produkt hat Sie zuletzt am meisten begeistert?

    Die Phantom Serie von Devialet hat bei unserem Personal durchgehend die Kinnladen runterklappen lassen. Ich glaube, dass Geräte dieser Art die Zukunft sein werden. Die Installation ist durch Plug’n’Play für jeden Endkunden selbst zu bewältigen, die großen im Wohnraum teilweise nicht schön anzusehenden Hifitürme verschwinden und weichen einem oder zwei leistungsstarken Streamern, die von der ganzen Familie bedient werden können.

    Natürlich kann man die Abbildungsleistung der Phantom-Serie noch nicht mit einer HiFi-Kette aus durchgehend hochwertigen Komponenten vergleichen, aber sie zeigen für mein Empfinden schon jetzt eindrucksvoll, wohin die Reise irgendwann gehen wird.

  • Fax: 0341/52908003

    Produktmarken

    Lautsprecher:

    KEF, B&W, Dali, Devialet, Sonos, Heos, Canton, Bose, Naim, Block, Loewe, Yamaha, T+A, Revox

    Verstärker:

    Arcam; Pioneer; MBL; Micromega; Rega; Technics; T+A; Naim Audio; Vincent; NuPrime; Marantz; Aaron; Chord Electronics

    Streaming:

    Marantz, Denon, Rotel, Arcam, Yamaha, Gryphon, T+A, Cocktail Audio, Revox

    Kabel:

    Audioquest

    Anzahl Hörräume: 2
    A/B Vergleich möglich?: Ja
    Meine Kunden können Altgeräte in Zahlung geben.: Ja
    Meine Kunden können ihre Wunschanlage auch zu Hause probehören.: Ja
    Meine Standardvorführmusik ist:

    Malia & Boris Blank - Celestial Echo

    Meine nächsten Präsentationstermine:

    Mo-Fr. 10-20 Uhr

  • Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.