Davon wird so gut wie jeder Casino-Fan träumen: Einmal im Leben das richtige Händchen haben und einen richtig dicken Jackpot abstauben. Wie viel Geld im Casino wirklich zu holen ist, davon haben gerade Anfänger nur wenig Ahnung. Summen, die in Spielbanken, während Pokerturnieren oder in Lotterien ausgeschüttet werden, sind riesig. 

Vielleicht klappt es mit dem Jackpot ja sogar schon mit etwas Bonusgeld oder 50 Free Spins ohne Einzahlung. Die bisher höchsten Lottogewinne kommen alle aus den USA. Besonders die Powerball Lotterie wird schnell rekordverdächtig. 2016 wurde ein wirklich riesiger Jackpot ausgespielt. Es ging um 1,59 Milliarden US-Dollar.

Hunderte Millionen Euro gewinnen 

Den riesigen Lottogewinn mussten sich mehrere Spieler teilen. Auch in der US-amerikanischen MegaMillions Lotterie sind schon Jackpots von mehreren hundert Millionen US Dollar auf der Suche nach einem neuen Besitzer gewesen. Klingt nach dem Traum vieler. In Casinos sind die Gewinnsummen nicht ansatzweise so hoch. Bei mehreren Dutzend Millionen Euro ist dieser Satz eher ein Luxusproblem.

Die Top Gewinne in Las Vegas Casinos

Las Vegas ist die Zockermetropole – auch, wenn in den USA einige weitere Städte zur „Spielwiese“ für Casino-Fans werden. Wirklich beneidenswert ist sicher einer der größten Gewinne in den Las Vegas Casinos. Besonders aufgrund der Tatsache, dass hier aus 100 US-Dollar mal eben 39.700.000 US-Dollar geworden sind. Klingt nach einem Märchen. Oder besser: Nach einem filmreifen Stoff für die Traumfabrik in Hollywood. 

Diese Summe hat 2003 ein junger Ingenieur abgeräumt. Sicher beste Voraussetzungen, um wirklich entspannt ins Arbeitsleben zu starten. Der Spieler hat seinen Gewinn übrigens im Excalibur gemacht, das seit 1990 Gäste aus aller Welt empfängt und knapp 4.000 Zimmer am Las Vegas Boulevard bietet.

Zweistellig geht es bei den Gewinnen in Las Vegas weiter. In den frühen 2000er Jahren zog Las Vegas auch Besucher aus Europa an. Klar kann es sich kaum jemand verkneifen, ein paar Dollar in die Slots zu stecken. Eine Österreicherin sollte besonders viel Glück haben. Aus nur drei Dollar machte die Spielerin mehr als 22,6 Millionen US-Dollar. Solche sagenhaften Gewinne werden in den Casinos am Strip immer wieder gemacht. 1998 knackte ein Spieler zum Beispiel den Jackpot im Palace Station und wurde damit um 27,5 Millionen Euro reicher. 

Sagenhafte Jackpots in Online Casinos 

Glück haben Spieler nicht nur in Las Vegas oder Atlantic City – einer weiteren Zockermetropole in den USA. In den zurückliegenden Jahren haben Internet Spielhallen einen Boom erlebt, was sicher an den Chancen liegt, einen riesigen Gewinntopf abzuräumen. Neben Poker sind es besonders Spielautomaten mit einem progressiven Jackpot.

Hintergrund: Die Automatenspiele schieben einen kleinen Teil der Einsätze in einen Jackpot. Wer die richtige Kombination aus Gewinnzeichen trifft, wird wahrscheinlich erstmal in einen lauten Jubel ausbrechen.

Vielleicht sind die Gewinne hier nicht ganz so hoch wie in Vegas und kommen schon gar nicht an die Lotterien heran. Aber: Wer an den Slots mal so richtig abgeräumt hat, macht sich um das Thema Altersvorsorge sicher keine Gedanken mehr. So wie der Gewinn des Mega Moolah Jackpots. Die 18,92 Millionen Euro haben sicher für die eine oder andere Flasche Champagner gereicht. Ganz ähnlich dürfte es dem Spieler gegangen sein, der 2022 den Ancients Fortunes: Poseidon WowPot geknackt hat. Beim Anblick der mehr als 17 Millionen Euro auf dem Bankkonto wird sicher jedem Spieler im ersten Moment schwindelig. Ähnlich hoch hat der Mega Fortune Slot von NetEnt schon ausgeschüttet. Auch hier hat sich ein Gamer über mehr als 17 Millionen Euro freuen dürfen.

Pokermillionär durch Können 

Slots bieten als Progressive Jackpot Spiele durchaus einige Möglichkeiten, um abzusahnen. Auf der anderen Seite ist hier jeder Spieler eben vom Glück abhängig. Nicht jeder Casino-Fan will sich unbedingt darauf verlassen. Gerade Poker bietet durchaus Gelegenheiten, das Bankkonto ordentlich zu füttern. Allerdings klappt es mit der Profi-Karriere nur, wenn Ehrgeiz und Energie da sind.

Poker ist eine Mischung aus Glücksspiel, Taktik und Schauspielertalent. Wer es zulässt, dass der Gegner am Verhalten die Stärke des eigenen Blattes erkennt, hat verloren. In Erinnerung ist sicher die spektakuläre Partie von Pius Heinz geblieben, der sich mit seinem Gewinn der Poker WM in Vegas in die Geschichtsbücher des Texas Hold’em eingetragen hat.

Dieser Ruhm ist aber nicht jedem Spieler vergönnt. Nur echte Profis kommen regelmäßig in der WSOP so weit, dass ein Platz am Final Table – dem Tisch der November Nine – winkt. Für alle anderen Spieler ist Poker wahrscheinlich doch bloß ein Hobby.

Verdient der Staat am Jackpot mit?

Was ist bitterer: Den Jackpot knapp zu verpassen oder die Hälfte des Gewinns wieder abzugeben – an den Fiskus. Das Finanzamt verdient doch überall mit, also bestimmt auch am Lotto- oder Casinogewinn. Viele Spieler werden überrascht sein, aber in Deutschland interessiert sich das Finanzamt erstmal gar nicht dafür, denn Casinogewinne sind kein steuerbares Einkommen. Aber: Beim Spielen im Ausland kann die Situation schnell ganz anders aussehen.

Bildquellen:

  • casino jackpot: timothy green auf Pixabay