Ruark Audio bringt sein beliebtes All-In-One Musiksystem R5 in einer exklusiven Signature Edition auf den Markt. Die Komplettanlage (inkl. CD-Player, Streaming, Bluetooth, USB, Internetradio, digitale / analoge Eingänge) wurde optisch und klanglich verbessert und kommt weltweit in einer limitierten Auflage von nur 500 Exemplaren in den Fachhandel. Zum Preis (UVP) von 1.500 Euro gibt es das Ruark R5 Signature zu kaufen.

R5 – Dauerbrenner seit 2019

Seit seiner Einführung im Jahr 2019 wird das Ruark R5 One in All Music System als eines der besten auf dem Markt befindliche Gerät in diesem Segment gelobt. Ruark Audio nimmt das zum Anlass, um ab Juli 2021 eine ganz besondere Signature Edition einzuführen. Ständig nach Optimierung bestrebt ist es die Idee von Ruark Audio mit dem R5 Signature, subtile aber dennoch bedeutende Verbesserungen vorzunehmen. Das sehenswerte Klavierlack-Finish mit roségoldenen Applikationen zieht die Blicke auf sich und lässt sofort die Exklusivität dieses Premium Audio-Produkts erahnen.

Ruark R5 Musiksystem: Exklusives Klavierlack-Finish

Das Fertigen einer echten Klavierlack-Finish Oberfläche ist eine zeitintensive Prozedur, bei der der Lack in mehreren Schichten aufgebracht und immer wieder zwischengeschliffen wird. Nach dem Auftragen der letzten Schicht wird der Lack erneut mit immer feineren Schleifmitteln von Hand poliert und zu einem tiefen glas-ähnlichem Glanz aufpoliert. Herkömmliche Lackierungen erreichen nicht im Ansatz den tiefen Glanz einer echten Klavierlack-Finish Oberfläche und sind nicht so langlebig und strapazierfähig. In Bezug auf den Klang verleihen die mehreren Schichten Lack dem Ruark R5 Gehäuse eine bessere Oberflächenspannung und Steifigkeit, was zu einer verringerten Resonanz im Gehäuse und einer zusätzlichen Klangpräzision der HiFi-Kompaktanlage führt.

Verbesserung der Klangqualität

Der Sound der Ruark R5 All-In-One HiFi Anlage erzeugt eine beeindruckende Stereo-Abbildung, die weit über das hinausgeht, was die kompakten Abmessungen vermuten lassen. Dies wird durch digitale Filter und einen eigenen Algorithmus erreicht, mit weiterer Feinabstimmung konnten die Entwickler von Ruark Audio diese Klangqualität nochmals verbessern. Beim Ruark R5 Signature werden die gleichen Class A-B Verstärker und auch die Lautsprechereinheiten aus dem klassischen Ruark R5 verwendet, jedoch wurden speziell die Kondensatoren im Netzteil verbessert und die Lautsprechchassis mit hochwertigen, sauerstofffreien Kupferleitern verkabelt. Dies führt laut Hersteller zu einer zusätzlichen Detailtreue und zusätzlicher Präzision im Klangbild.

Features vom Ruark R5 Signature

  • Premium Sound mit neuer STEREO+ Lautsprecher- und Verstärkereinheit
  • Umfassendes WiFi-Streaming mit Spotify & Support für Tidal, Deezer & Amazon Music
  • Multiformat CD-Player
  • AptX HD Bluetooth Empfänger ermöglicht bis zu 24bit hochauflösendes Musik-Streaming
  • DAB/FM- und Internetradio Empfänger
  • USB-Wiedergabe- / Ladeanschluss
  • digitale und analoge Eingänge, einschließlich Phono MM-Plattenspieler-Eingang
  • Class A-B 2.1 Verstärkersystem
  • Nennleistung 90 Watt
  • Gewicht: 9,5 kg

Preis und Verfügbarkeit

Das Ruark R5 All-In-One Musiksystem gibt es zum Preis von 1.500 Euro im Fachhandel zu kaufen. Es ist erhältlich in begrenzter Stückzahl ab Juli 2021. Insgesamt ist es limitiert auf 500 Stück – weltweit – für den Deutschen & Österreichischen Markt sind 120 Stück verfügbar. Für den Vertrieb ist der TAD-Audiovertrieb zuständig.

Webseite: www.tad-audiovertrieb.de

► Lesen Sie hier: Ruark Audio R5 Musiksystem passt in jedes Wohnumfeld

AUDIO TEST Magazin Ausgabe 2/21 2021 Februar Heft HiFi Kaufen Lautsprecher Vinyl Test

+++ Die neue AUDIO TEST Ausgabe ab 19. März 2021 überall am Kiosk oder ganz einfach und bequem nach Hause liefern lassen: ► www.heftkaufen.de/audio-test

Oder gleich ein Probe-Abo über die kommenden 4 Ausgaben (Mai, Juni, August, Oktober) abschließen: ► www.heftkaufen.de/schnupperabo-audio-test +++

Bildquellen:

  • AUDIO TEST Magazin Ausgabe 03 2021: Auerbach Verlag
  • Ruark Audio R5 Signature: TAD-Audiovertrieb